Banner mit Wappen und Bild des Hohennauener Sees

Mitteilung

 
17.05.17 08:00

Bekämpfungsaktion gegen Eichenprozessionsspinner gestartet

Pressemitteilungen

Der Eichenprozessionsspinner tritt bevorzugt an Eichen in lichten Wäldern und an Waldrändern, in Alleen und an Einzelbäumen auf.

Nach mehrmaliger Verschiebung wurde die Bekämpfungsaktion gegen den Eichenprozessionsspinner am Montagmorgen gestartet. Der Hubschrauber konnte pünktlich um 11 Uhr vom  Stöllner Flugplatz seine Tour beginnen. Am heutigen Mittwochmittag wird die Aktion abgeschlossen sein.


Insgesamt wurden in diesen Tagen durch den Landkreis etwa 217 ha Eichenbestände beflogen; auch bei 71 Einzelbäumen war eine Bekämpfung erforderlich. Zum Einsatz kam wie in den letzten Jahren das Mittel Dipel ES.