Landkreis & Verwaltung
Arbeit & Leben
Wirtschaft & Verkehr

Beurkundungen und Sorgeerklärungen

- ein Angebot des Jugendamtes -

Alle werdenden Mütter, Mütter, Väter oder junge Volljährige können die Beurkundung durch das Jugendamt des Landkreises Havelland kostenfrei in Anspruch nehmen.

Beurkundungen Vaterschaft und Unterhalt

  • Wir beurkunden die Anerkennung der Vaterschaft sowie die Zustimmung der Mutter zur Vaterschaftsanerkennung und leiten diese an das Standesamt weiter.
  • Wir beurkunden den Unterhaltsanspruch.

Folgende Unterlagen werden benötigt:

  • Geburtsurkunde des Kindes (vor Geburt des Kindes den Mutterpass)
  • Geburtsurkunde des Vaters
  • gültige Ausweispapiere der Eltern (z.B. Personalausweis oder Reisepass)

Sorgeerklärung

  • Wir beraten insbesondere in rechtlichen Fragen zur Abgabe der Sorgeerklärung bei Eltern die nicht miteinander verheiratet sind.
  • Wir beurkunden die Erklärung zur gemeinsamen Sorge nach § 1626 a Absatz 1 Nr. 1 BGB.
  • Wir bescheinigen die Auskunft über die Nichtabgabe von Sorgeerklärungen (Negativattest).

Folgende Unterlagen werden benötigt:

  • Geburtsurkunde des Kindes (vor Geburt des Kindes den Mutterpass)
  • Urkunde über die Anerkennung der Vaterschaft
  • gültige Ausweispapiere der Eltern (z.B. Personalausweis oder Reisepass)

Sprechzeiten ab 01. Mai 2016

In den Dienststellen Rathenow und Nauen:

Dienstag: 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr und 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Donnerstag: 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Außerhalb der Sprechzeiten sind Terminabsprachen möglich.

Informationsmaterial erhalten Sie bei Ihrem Ansprechpartner oder kostenfrei beim Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (Broschüre "Das Kindschaftsrecht")