Landkreis & Verwaltung
Arbeit & Leben
Wirtschaft & Verkehr

Was muss ich tun, wenn meine Tonne defekt ist?

Der Umtausch von defekten PPK- und Restabfallbehältern wird durch den für Sie zuständigen Sachbearbeiter der Abfallentsorgung veranlasst. Deshalb ist der Tonnentausch durch Sie beim öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträger zu beauftragen. Der Austausch ist nicht kostenpflichtig.

Ihr Sachbearbeiter benötigt Ihre Telefon- bzw. Handynummer sowie die entsprechende Tonnennummer, sofern es sich um den Restabfallbehälter handelt. Diese befindet sich auf einem weißen Aufkleber an der Seitenwand Ihres Behälters. Für den Umtausch müssen Sie nicht anwesend sein. Um einen reibungslosen Umtausch zu gewährleisten, ist es jedoch notwendig, dass der defekte Behälter anschließend zugänglich und sichtbar am oder vor dem Grundstück bereit gestellt wird. Eine genaue Terminangabe ist leider nicht möglich. Sofern der neue Behälter aufgestellt wurde, können Sie diesen wieder verwenden.