Arbeit & Leben
Wirtschaft & Verkehr
Umwelt & Landwirtschaft

Hinweise zur Erreichbarkeit und zu den Unterstützungsleistungen der Jobcenter des Landkreises Havelland während der Corona-Pandemie:

 

Um die Ausbreitung des Coronavirus soweit es geht einzuschränken und damit Gefährdungen von allen Bürgern des Landkreises Havelland weitestgehend zu vermeiden, ist eine persönliche Vorsprache in den Jobcentern 

ausschließlich zur Klärung wichtiger unabdingbarer Leistungsangelegenheiten
und
nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung möglich.

Als unabdingbare Leistungsangelegenheiten gelten:  

                                                                 - Fehlender Krankenversicherungsschutz
                                                                 - Kontosperrung
                                                                 - (drohende) Obdachlosigkeit

Sprechstunden ohne Termin werden bis auf Weiteres nicht angeboten.

Bitte beachten Sie,  dass alle Termine momentan weitestgehend telefonisch durchgeführt werden. 

Sofern Sie eine Einladung erhalten haben,  entnehmen Sie dieser bitte,  ob es sich um einen persönlichen oder einen telefonischen Termin handelt.

Eine persönliche Vorsprache in den zuständigen Jobcentern ist bis auf die oben genannten Ausnahmen derzeit nicht erforderlich. 

Bei einer persönlichen Vorsprache ist eine medizinische  Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Zur Kontaktaufnahme sind vorrangig die Ihnen bekannten Kommunikationswege per Telefon, E-Mail oder Post zu nutzen. 

Die Kontaktdaten Ihrer persönlichen Ansprechpartner finden Sie im Briefkopf auf den Ihnen zuletzt zugestellten Schreiben.

Darüber hinaus erreichen Sie die Jobcenter für die Zusendung von Unterlagen unter folgenden Anschriften:          

Ihre Anliegen werden weiterhin bearbeitet und bewilligte Leistungen ausgezahlt.


Neuanträge (vereinfachte Antragstellung bis 31.12.2021)

Im Falle ausbleibender finanzieller Einkünfte,  zum Beispiel durch Kurzarbeit oder wegbrechende Aufträge bei selbständigen Einzelunternehmern,  bieten die drei Jobcenter in Rathenow,  Nauen und  Falkensee  die folgenden Telefonnummern für ein erstes Gespräch zur Antragstellung auf SGB II-Leistungen an:

  • Rathenow:                      03385/551-9863

  • Nauen:                              03321/403-9629

  • Falkensee:                      03321/403-9749

Ein Gespräch ist in den Sprechzeiten möglich:   Mo,  Do,  Fr:   08:00 Uhr bis 12:30 Uhr,   Di:  12:30 Uhr bis 17:00 Uhr

Vereinfachte Antragsformulare für eine Antragstellung bis 31.12.2021 finden Sie  hier

Informationen zur Anschaffung digitaler Endgeräte für Schüler zur Teilnahme am Distanzunterricht finden Sie hier

Information about the limitation accessibility to the Jobcenter in the District of Havelland

- in english  (PDF-Format 540 KB)

- in arabic   (PDF-Format 1037 KB)

Weitere Informationen zum Coronavirus finden Sie auf dieser Homepage beim Gesundheitsamt