Landkreis & Verwaltung
Arbeit & Leben
Wirtschaft & Verkehr
Umwelt & Landwirtschaft

Stromsparcheck aktiv

Der Stromsparcheck ist ein vom Bund gefördertes Projekt und gibt einerseits Langzeitarbeitslosen die Chance, als Stromsparhelfer ausgebildet zu werden und einer Tätigkeit nachgehen zu können. Andererseits haben einkommensschwache Haushalte, die Möglichkeit, ihr Verhalten im Energie- und Ressourcenverbrauch anzupassen.

Stromsparhelfer identifizieren durch Analyse des Verbrauchsverhaltens im Rahmen von Vor-Ort-Besuchen Energieeinsparpotentiale in einkommensschwachen Haushalten. Durch Soforthilfen wie LEDs, schaltbare Steckdosenleisten oder Durchflussbegrenzer können direkte Einsparmaßnahmen umgesetzt werden. So sparen die Haushalte unnötige Kosten, es wird Energie eingespart und Wissen zu Energieeffizienz und Klimaschutz vermittelt. Sowohl die Beratung als auch die Ausgabe von Soforthilfen sind für die Haushalte kostenfrei.

Dieses Projekt wird im Landkreis vom ASB Falkensee durchgeführt in enger Kooperation mit dem Umweltamt und dem Jobcenter.

Benötigen Sie eine Beratung zu Hause? Kontaktieren Sie gerne direkt Herrn Dittert (Tel. 03322 4291000) vom ASB Falkensee.

Sind Sie schon lange arbeitslos und suchen eine neue Herausforderung? Dann wenden Sie sich gerne vertrauensvoll an Ihren Arbeitsvermittler im Jobcenter.