Arbeit & Leben
Wirtschaft & Verkehr
Umwelt & Landwirtschaft

Energiescouts

Ausbildungsbetriebe haben die Möglichkeit, den Auszubildenden eine Weiterbildung zum Energiescout durch die IHK im Rahmen der Mittelstandsinitiative Energiewende anzubieten. Bei dieser Qualifizierungsmaßnahme ist das Ziel, Energiesparpotenziale im Unternehmen mit Hilfe der Auszubildenden als „Energieexperten“ zu erkennen. Die Zielgruppe der Auszubildenden ist interessant, weil diese das erlernte Wissen ihr ganzes Berufsleben weitergeben können. Die Arbeitgeber profitieren dadurch, dass sie die Energiekosten senken können, ihre Wettbewerbsfähigkeit steigern und als Arbeitgeber attraktiv sind. Die Auszubildenden erlangen eine neue Form der Verantwortung und können eigene Projekte entwickeln.

Das Angebot spricht vor allem Auszubildende im zweiten und dritten Lehrjahr an. Es sollten je 40 Stunden Aufwand für die Workshops und die Projektbearbeitung im Betrieb eingeplant werden. Das Angebot ist kostenfrei.

Bei Interesse finden Sie weitere Informationen hier.