Landkreis & Verwaltung
Arbeit & Leben
Wirtschaft & Verkehr

Kindertagespflege im Landkreis Havelland

Für Kinder bis zum vollendeten 3. Lebensjahr und für Kinder im Grundschulalter kann auch die Kindertagespflege rechtsanspruchserfüllend sein. Kindertagespflege umfasst die Betreuung, Erziehung, Bildung und Versorgung von maximal 5 Kindern in der Regel im Haushalt der Tagespflegeperson.

Auf Grund des familiären Rahmens ist diese Betreuungsform insbesondere für Kleinkinder oder im Rahmen eines besonderen Betreuungsbedarfes gut geeignet.

Kindertagespflege ist gem. § 43 SGB VIII erlaubnispflichtig. Erlaubnis- und Aufsichtsbehörde sowie Fachberater ist der Landkreis Havelland, Fachdienst Kindertagespflege. Die Verfahren und die Anforderungen an eine Kindertagespflegeperson sind in der Richtlinie zur Förderung der Kindertagespflege geregelt.

Ansprechpartner gesamter Landkreis, außer Stadt Falkensee

  • Frau Dombek
  • Zimmer: RN / 227
  • 03385/ 551 2108
  • 03385/ 551 32108
  • E-Mail schreiben

Ansprechpartner nur Stadt Falkensee

  • Frau Eisermann
  • Zimmer: RN / 227
  • 03385/ 551 2511
  • 03385/ 551 32511
  • E-Mail schreiben

Für die Beratung der Eltern, den Abschluss von Betreuungsverträgen und die Erhebung von Elternbeiträgen für die Kindertagespflege sind die Mitarbeiterinnen der kreiseigenen Gemeinden, Städte und Ämter (Fachbereich Kindertagesbetreuung) verantwortlich.
Eltern der Gemeinde Wustermark wenden sich bitte direkt an das Jugendamt.