Landkreis & Verwaltung
Arbeit & Leben
Wirtschaft & Verkehr

Gesundheitsamt

Die Gesundheit seiner Bürger zu schützen, ist der Verwaltung des Landkreises Havelland ein wichtiges Anliegen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Gesundheitsamtes bieten vielfältige Beratungsmöglichkeiten an und stehen Ihnen als Ansprechpartner zur Verfügung.

Das Gesundheitsamt registriert und bewertet die gesundheitlichen Verhältnisse und die Gesundheitsversorgung der Bevölkerung des Landkreises. Es ist für die Verhütung und Bekämpfung übertragbarer Krankheiten beim Menschen zuständig. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter überwachen das Trink- und Badewasser sowie die Hygiene in den verschiedensten Einrichtungen. Sie beraten Behörden, Einrichtungen und Institutionen, aber auch Bürger zu schädigenden Einflüssen aus der Umwelt. Ärztliche und zahnärztliche Untersuchungen werden in Kindertagesstätten und Schulen durchgeführt. Zu Schutzimpfungen werden Sie beraten bzw. können ggf. gewünschte Impfungen gleich erhalten.

Betreuungsangebote gibt es bei psychischen Erkrankungen und für Suchtkranke sowohl für die Betroffenen selbst als auch für deren Angehörige, einschließlich einer aufsuchenden Hilfe. Angeboten werden Beratungen für Schwangere und eine Schwangerenkonfliktberatung. Rat und Hilfe können sich Bürger holen, die behindert bzw. von einer Behinderung bedroht sind. Auch zu Fragen der rechtlichen Betreuung und zu Vorsorgemöglichkeiten wird beraten.
Wer sich zum Thema AIDS informieren will, kann sich an das Gesundheitsamt wenden. Für Tätigkeiten im Lebensmittelverkehr erhalten Sie die dazu erforderliche Belehrung und Bescheinigung.

Im Land Brandenburg sind die Landkreise als untere Gesundheitsbehörden die Träger des Öffentlichen Gesundheitsdienstes. Seine Aufgaben werden im Gesundheitsamt erfüllt, das vom Amtsarzt geleitet wird.

Das Gesundheitsamt gliedert sich in die Sachgebiete

  • Infektionsschutz, Hygiene und Umweltmedizin
  • Kinder- und Jugendgesundheitsdienst / Zahnärztlicher Dienst
  • Sozialpsychiatrischer Dienst
  • Amts- und Vertrauensärztlicher Dienst, Sozialmedizinischer Dienst, Betreuungsbehörde.

Mehr über das komplette Beratungs-, Betreuungs- und Leistungsangebot des Gesundheitsamtes entnehmen Sie bitte den links stehenden Themenschwerpunkten.