Arbeit & Leben
Wirtschaft & Verkehr
Umwelt & Landwirtschaft

Rendsburg-Eckernförde

Basierend auf der Städtepartnerschaft zwischen Rathenow und Rendsburg unterstützte der Kreis Rendsburg-Eckernförde in den Wendejahren den Altkreis Rathenow beim Aufbau kommunaler Strukturen nach westdeutschem Muster. Nach einem ersten Treffen mit Repräsentanten des Kreises Rathenow in Rendsburg unterzeichneten am 2. Juli 1990 die erste Rathenower Kreistagsvorsitzende Petra Heinze zusammen mit dem damaligen Landrat Dieter Dombrowski sowie Kreispräsident des Kreises Rendsburg-Eckernförde, Reimer Struve, und Landrat Geerd Bellmann die Partnerschaftsvereinbarung, die nach Erweiterung auf den neu gebildeten Kreis Havelland im Jahre 2004 bis heute Grundlage dieser freundschaftlichen Beziehung ist.

Einen Einblick in die vertrauensvolle, freundschaftlich gepflegte und gelebte Kreispartnerschaft gibt die Broschüre „25 Jahre Partnerschaft“, die anlässlich des 25-jährigen Bestehens der Partnerschaft zwischen dem Kreis Rendsburg-Eckernförde und dem Landkreis Havelland herausgegeben wurde.

 

Partnerschaftsurkunde