Landkreis & Verwaltung
Arbeit & Leben
Wirtschaft & Verkehr
Umwelt & Landwirtschaft

Preisträger Wirtschafts- und Jugendförderpreis 2019

 

 

Wirtschaftsförderpreis für Unternehmen mit mehr als 50 Beschäftigten

 

IKV - Innovative Kunststoffveredelung GmbH

Grisutenstr. 13

14727 Premnitz

https://ikv-kunststoffe.de

Preisträger in dieser Kategorie wurde die IKV - Innovative Kunststoffveredelung GmbH aus Premnitz.

Der Preis wurde durch den Geschäftsführer Herrn Brack entgegengenommen.

 

 

Wirtschaftsförderpreis für Unternehmen mit bis zu 50 Beschäftigten

 

Störk GmbH

Eichhorstweg 11

14641 Nauen

https://www.stoerkgmbh-nauen.de

Preisträger in dieser Kategorie wurde die Störk GmbH aus Nauen.

Der Preis wurde durch die Geschäftsführerin Frau Schmude entgegengenommen

 

 

Wirtschaftsförderpreis in der Kategorie Landwirtschaft

 

"Schwarze Kuh"

Maria Mundry

Landwirtschaftsbetrieb

Lindenstr. 44

14728 Kleßen-Görne

https://schwarze-kuh.farm

Preisträger in dieser Kategorie wurde "Schwarze Kuh" Maria Mundry Landwirtschaftsbetrieb aus Kleßen-Görne.

Der Preis wurde durch die Inhaberin Frau Mundry in Empfang genommen.

 

 

Wirtschaftsförderpreis in der Kategorie Tourismus

 

Otto-Lilienthal-Verein Stölln e.V.

Otto-Lilienthal-Str. 50

14728 Gollenberg / OT Stölln

https://www.otto-lilienthal.de

Preisträger in dieser Kategorie wurde der Otto-Lilienthal-Verein Stölln e.V. aus Gollenberg OT Stölln.

Der Preis wurde durch den Vorsitzenden Herrn Schwenzer entgegengenommen.

 

 

Wirtschaftsförderpreis in der Kategorie Innovation / Gründung

 

Maia-Tea Kubish GmbH

Bahnhofstraße 7

14612 Falkensee

https://cafe-maiko.de

Preisträger in dieser Kategorie wurde die Maia-Tea Kubish GmbH aus Falkensee. 

Der Preis wurde durch die Geschäftsführerin Frau Kubis in Empfang genommen.

 

 

Jugendförderpreis

 

JoWoGo - Die Schülerfirma

Goethe Gymnasium Nauen

14641 Nauen

https://ggnauen.de/SchülerfirmaJoWoGo.html

Preisträger in dieser Kategorie wurde die Schülerfirma JoWoGo des Goethe Gymnasiums in Nauen.

Der Preis wurde durch die Lehrerin Frau Mußhoff und die Schüler Frau Brüggemann und Herrn Gräf entgegengenommen.