Arbeit & Leben
Wirtschaft & Verkehr
Umwelt & Landwirtschaft

Einschränkung aufgrund der Corona-Pandemie

Um die Ausbreitung des Coronaviruses soweit wie möglich einzuschränken und auch zur weitestgehenden Vermeidung von Gefährdungen für alle Beteiligten, ist eine persönliche Vorsprache in der Verkehrsabteilung ab dem 17.03.2020 ausschließlich zur Klärung wichtiger und unabdingbarer Angelegenheiten und nur noch nach vorheriger telefonischer/elektronischer Terminvereinbarung möglich. Sprechstunden ohne Termin werden bis auf Weiteres nicht angeboten.

Voraussichtlich wird es nicht immer möglich sein, jeden Anruf entgegen zu nehmen. Daher wird gebeten, Ihr Anliegen vorzugsweise per E-Mail vorzutragen (bitte mit Rückrufnummer). Wir sind bestrebt, uns innerhalb weniger Tage mit Ihnen in Verbindung zu setzen.  Die allgemeine Mail-Adresse lautet: fahrerlaubnis@havelland.de

 

A k t u e l l e   I n f o r m a t i o n e n :

 

(27.04.2020)  Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes für Fahrzeugführer

Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes beim Führen eines Kraftfahrzeuges, wird nicht vom Verbot des § 23 Absatz 4 Straßenverkehrs-Ordnung (StVO) umfasst. Dies hat das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur klargestellt. Somit ist es insbesondere im Bereich des Taxi- und Mietwagenverkehrs zulässig, dass bei der Beförderung von Personen, der Führer des Kraftfahrzeugs zum Zweck des Gesundheitsschutzes, einen Mund-Nasen-Schutz trägt.

 

Fahrschulen/Fahrlehrer und Taxi/Mietwagen

Personenbeförderungsrecht:

  • Genehmigungserteilung / -versagung im Gelegenheitsverkehr mit PKW
  • Entscheidung über Anträge von Ausnahmen
  • Prüfung der Funktionsfähigkeit des örtlichen Taxigewerbe
  • Abnahme von schriftlichen und mündlichen Ortskundeprüfungen
  • Überwachung des Gelegenheitsverkehr

Fahrlehrer- und Fahrschulwesen:

  • Erteilung /Versagung / Erweiterung der befristeten und unbefristeten Fahrlehrerlaubnis
  • Ruhen / Erlöschen / Rücknahme / Widerruf der Fahrerlaubnis
  • Umschreibung einer Behördenfahrerlaubnis
  • Überwachung der allgemeinen Pflichten der Fahrlehrer
  • Erteilung / Erweiterung der Fahrschul- und Zweigstellerlaubnis
  • Ruhen / Erlöschen / Rücknahme / Widerruf der Fahrschulerlaubnis
  • Überwachung der Fahrschulen

Ansprechpartner