Landkreis & Verwaltung
Arbeit & Leben
Wirtschaft & Verkehr
Umwelt & Landwirtschaft

Kinder in Not

Kein anderes Thema berührt uns emotional so sehr und führt zu großen Unsicherheiten, wie die Frage, wie Kinder und Jugendliche vor Misshandlung, Vernachlässigung, Missbrauch geschützt werden können.

Kinder und Jugendliche sind in ihrer Not auf Hilfe und Unterstützung durch Erwachsene angewiesen. Sie als Familienangehöriger, Nachbar, Erzieher, Sozialarbeiter, Lehrer, Arzt, Therapeut oder zufälliger Beobachter.

Bei einem berechtigten Verdacht können Sie eine Kindeswohlgefährdung direkt beim zuständigen Jugendamt melden. Liegen tatsächlich Anhaltspunkte für eine Kindeswohlgefährdung vor, ist das zuständige Jugendamt gemäß § 8a Achtes Buch Sozialgesetzbuch (SGB VIII) dazu verpflichtet, aktiv zu werden.

Es besteht immer die Möglichkeit, dass Sie sich mit Ihren Beobachtungen anonym an uns wenden.

Schauen Sie nicht weg! Helfen Sie!

Denn Kinderschutz geht uns alle an!


Sie erreichen uns unter folgenden Kontaktdaten:

 

Allgemeiner Sozialer Dienst
- Team Rathenow -
Dienststelle Rathenow 
Platz der Freiheit 1
14712 Rathenow

Servicetelefon:
Tel.: 03385 551-2569
Fax: 03385 551-2145

E-Mail schreiben

Route planen

 

Allgemeiner Sozialer Dienst
- Team Nauen -
Dienststelle Nauen
Goethestraße 59/60
14641 Nauen

Servicetelefon:
Tel.: 03321 403-5189
Fax: 03321 403-5245

E-Mail schreiben

Route planen

 

Allgemeiner Sozialer Dienst
- Team Falkensee -
Dienststelle Falkensee
Hertzstraße 7
14612 Falkensee

Servicetelefon:
Tel.: 03321 403-6827
Fax: 03321 403-6845

E-Mail schreiben

Route planen

In akuten Notfällen

Bereitschaftsdienst des Jugendamtes außerhalb der Dienstzeiten über die Notrufleitstelle: 112

Polizei: 110
Notruf / Feuerwehr: 112

Ärztlicher Bereitschaftsdienst: 116 117

Giftnotruf: 030 19240