Arbeit & Leben
Wirtschaft & Verkehr
Umwelt & Landwirtschaft

Adoption

Herzlich Willkommen im Bereich Adoption des Landkreises Havelland...

Der Landkreis Havelland hat mit der Stadt Potsdam, der Stadt Brandenburg an der Havel, dem Landkreis Potsdam-Mittelmark und dem Landkreis Teltow-Fläming eine öffentlich-rechtliche Vereinbarung  zur Wahrung der Aufgaben einer Adoptionsvermittlung in einer gemeinsamen Adoptionsvermittlungsstelle getroffen.

Folgende Aufgaben übernimmt die gemeinsame Adoptionsvermittlungsstelle:

  • Beratung und Begleitung von abgebenden Eltern
  • Beratung, Vorbereitung und Eignungsprüfung von Adoptionsbewerbern
  • Durchführung von sachdienlichen Ermittlungen beim Kind (z. B. rechtlich, medizinisch, sozialpädagogisch, Wunsch des Kindes)
  • Kooperation mit anderen Fachdiensten, Institutionen und Adoptionsvermittlungsstellen in freier Trägerschaft sowie anderer Fachstellen, z. B. in Ersetzungsverfahren
  • Vermittlung von Kindern in die am besten geeignete Adoptionsfamilie, Begleitung des Adoptionsverhältnisses
  • Beratung und Begleitung von Adoptionsfamilien nach einer erfolgten Adoption
  • Beratung von Adoptionsfamilien und vermittelten von Kindern nach Scheitern einer Adoption, Begleitung der Rückführung
  • Mitwirkung bei gerichtlichen Verfahren, z. B. fachliche Äußerungen nach § 189 Gesetz über das Verfahren in Familiensachen und in den Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtbarkeit (FamFG) in Verbindung mit § 50 Sozialgesetzbuch Achtes Buch (SGB VIII) - Kinder- und Jugendhilfe (sowohl bei Fremdadoption als auch in Stiefkind- und Verwandtenadoptionsverfahren)
  • Beratung und Unterstützung von Adoptivkindern beim Zugang zu ihrer Herkunftsgeschichte sowie bei der Suche nach leiblichen Verwandten, ggf. Unterstützung bei Kontaktwünschen Angehöriger
  • Zusammenarbeit mit einer Auslandsvermittlungsstelle bei Vermittlungen aus dem Ausland mit den zuständigen Stellen sowie der Zentralen Adoptionsstelle Berlin-Brandenburg (ZABB, https://mbjs.brandenburg.de/kinder-und-jugend/adoption/zustaendigkeiten-der-zabb.html)  und den Gerichten