Arbeit & Leben
Wirtschaft & Verkehr
Umwelt & Landwirtschaft

Amt für Landwirtschaft, Veterinär- und Lebensmittelüberwachung

Die Land-, Forst- und Ernährungswirtschaft stellt den drittstärksten Wirtschaftsbereich im Havelland dar und liegt damit sogar im Agrarland Brandenburg über dem Durchschnitt.

Das Amt für Landwirtschaft, Veterinär - und Lebensmittelüberwachung ist mit den vielfältigen Themenbereichen dieses Sektors betraut:

nach dem Grundsatz „vom Feld auf den Teller“ oder „from stable to the table“ beschäftigen sich die Mitarbeiter mit der Förderung und der Kontrolle der Nahrungsmittelherstellung und des Handels in den Betrieben des Landkreises.

Die einzelnen Dienstleistungen, Aufgaben und Zuständigkeiten des Amtes können Sie den folgenden Seiten entnehmen:

Sachgebiete

  • Agrarförderung
  • Lebensmittelüberwachung
  • Tiergesundheit
  • Landwirtschaftliche Angelegenheiten & Verwaltung; mit Jagd und Fischerei

In den Sachgebieten werden Bürger, Betriebe und Verbände beraten, Anträge bearbeitet, Betriebskontrollen durchgeführt und Anzeigen auf unsachgemäßen Umgang mit Tieren oder Nahrungsmitteln bearbeitet.

Unser Anliegen ist die Erhaltung einer stabilen Landwirtschaft, die Produktion von gesunden Nahrungsmitteln und die Gesunderhaltung von Menschen und Tieren.

Achtung:

Die Mitarbeiter des Amtes für Landwirtschaft, Veterinär- und Lebensmittelüberwachung sind angewiesen worden, Gespräche mit Bürgerinnen/Bürgern auf das erforderliche Minimum zu reduzieren. Die Landkreisverwaltung behält die Sprechzeiten wie gewohnt bei, jedoch nur nach vorheriger telefonischer bzw. elektronischer Anmeldung zur Klärung wichtiger unabdingbarer Angelegenheiten.

Außerdem:

Kein Besucherverkehr in der Unteren Jagd- und Fischereibehörde des Landkreises Havelland bis einschließlich 17.04.2020 aufgrund der Corona-Pandemie (Covid-19)   Mehr Informationen finden Sie hier

Ebenfalls entfallen bis auf Weiteres sämtliche Schulungstermine (z.B. Trischinenschulung).

Die Informationsveranstaltungen zur Agrarförderung 2020 sind abgesagt.   Mehr Informationen finden Sie hier.

Das Trichinenlabor bleibt weiterhin geöffnet.  Mehr Informationen finden Sie hier.