Arbeit & Leben
Wirtschaft & Verkehr
Umwelt & Landwirtschaft

Online-Kataster unterstützt Schüler beim Übergang zum Beruf

Als Unterstützung für alle interessierten Schulabgänger veröffentlicht die Lokale Koordinierungsstelle auf ihrer Internetseite www.zukunft-beruf-havelland.de ein Praktikums- und Ausbildungskataster für den Landkreis Havelland.

Mit dem neuen Schuljahr hat auch die Bewerbungsphase für das kommende Ausbildungsjahr 2020 begonnen. Als Unterstützung für alle interessierten Schulabgänger veröffentlicht die Lokale Koordinierungsstelle auf ihrer Internetseite ein Praktikums- und Ausbildungskataster für den Landkreis Havelland.

Eltern und Schüler finden dort eine Übersicht von regionalen Ausbildungsbetrieben mit ihren speziellen Praktikums- und Ausbildungsangeboten. Neben den Kontaktdaten und Tätigkeitsbeschreibungen sind auch der nächstmögliche Beginn („Stellenantritt“) sowie der benötigte Bildungsabschluss („Vorbildung“) ersichtlich. Das Besondere am Praktikums- und Ausbildungskataster ist die Zuordnung von Stärken in Form von kleinen Bildchen, welche die Schüler sowie ihre Eltern bereits vom „Komm auf Tour“-Parcours aus der 7. Klasse kennen. Anhand der Piktogramme können schnell passgenaue Ausbildungs- und Praktikumsplätze entdeckt werden.

Praktikums- und Ausbildungsbetriebe, welche bisher noch nicht im Kataster abgebildet sind, können sich per E-Mail an die Lokale Koordinierungsstelle im Landesprogramm „Türöffner: Zukunft Beruf“ wenden. Die Aufnahme in das Praktikums- und Ausbildungskataster ist für alle Betriebe kostenfrei.

Das Landesprogramm „Türöffner: Zukunft Beruf“ verfolgt die Ziele, die Schüler beim Übergang Schule-Beruf zu unterstützen und Ausbildungsabbrüche zu vermeiden. Auf diesem Weg soll dem Fachkräftemangel entgegengewirkt werden. Das Landesprogramm wird gefördert durch das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport (MBJS) aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Brandenburg. Das Havelland zählt zu den 14 Landkreisen des Landes Brandenburgs, in denen „Türöffner: Zukunft Beruf“ erfolgreich durchgeführt wird.