Arbeit & Leben
Wirtschaft & Verkehr
Umwelt & Landwirtschaft

Berufe kennenlernen am Zukunftstag

Beim 18. Zukunftstag öffnen am Donnerstag, den 26. März 2020, Unternehmen, Hochschulen, Krankenhäuser, Polizei, Behörden und andere Einrichtungen ihre Türen für Schülerinnen und Schüler ab der 7. Klasse.

Beim 18. Zukunftstag öffnen am Donnerstag, den 26. März 2020, Unternehmen, Hochschulen, Krankenhäuser, Polizei, Behörden und andere Einrichtungen ihre Türen für Schülerinnen und Schüler ab der 7. Klasse. Die Mädchen und Jungen haben so Gelegenheit verschiedene Berufe kennenzulernen und sich auszuprobieren.

Die Anmeldung für den Zukunftstag erfolgt auf der Internetseite www.zukunftstagbrandenburg.de. Dort erscheinen tagesaktuell die angebotenen Schnupperpraktika in den jeweiligen Regionen sowie die noch freien Plätze. Auch Betriebe und Institutionen aus dem Havelland können sich auf der Internetseite anmelden und selbst Plätze für interessierte Schülerinnen und Schüler anbieten, um auf diese Weise um Nachwuchs zu werben.

Der Zukunftstag wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert und vom Bildungsministerium des Landes Brandenburg betreut. Im vergangenen Jahr haben sich in Brandenburg rund 7450 Jugendliche beteiligt.