Arbeit & Leben
Wirtschaft & Verkehr
Umwelt & Landwirtschaft

Neustart Sprechstunde bei Konflikten mit dem Jugendamt ab 13. August in Nauen

Auf der Grundlage einer Vereinbarung mit dem Landkreis Havelland bietet BOJE e.V. wie bereits im vergangenen Jahr ab sofort wieder eine Sprechstunde an.

In schwierigen Lebenslagen haben junge Menschen, deren Eltern und Pflegeeltern einen gesetzlichen Anspruch auf staatliche Hilfe. Nicht immer sind sich die im Einzelfall beteiligten Fachkräfte des Jugendamtes mit den Ratsuchenden einig, ob eine Hilfe notwendig ist. Oder die Meinungen gehen auseinander, welche Hilfe die geeignete für einen jungen Menschen ist. Hier kann der Verein „Beratungs- und Ombudsstelle Kinder- und Jugendhilfe Brandenburg (BOJE) e.V.“ helfen.

Aufgabe von BOJE e.V. ist es, bei Konflikten mit dem Jugendamt zu vermitteln. Es soll eine Lösung gefunden werden, die jungen Menschen wirklich hilft. BOJE e.V. berät unabhängig vom Jugendamt, vertraulich und kostenfrei. Der Verein wird gefördert aus Mitteln des Landes Brandenburg durch das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport. Auf der Grundlage einer  Vereinbarung mit dem Landkreis Havelland bietet BOJE e.V. wie bereits im vergangenen Jahr ab sofort wieder eine Sprechstunde an.

Ort: Familien- und Generationszentrum, Ketziner Straße 1, 14641 Nauen

Zeit: Jeden zweiten Donnerstag im Monat von 15 bis 18 Uhr

Anmeldung: Telefon: 0331/70 43 45 36 o. 37; E-Mail: info@boje-brandenburg.de

Ansprechpartner: Marcus Gommert

Unabhängig von der Sprechstunde sind telefonische Beratung und Kontaktaufnahme per E-Mail jederzeit möglich und erwünscht.

Quelle: BOJE e.V.