Arbeit & Leben
Wirtschaft & Verkehr
Umwelt & Landwirtschaft

Jobzentrale Havelland bündelt Stellenangebote aus der Region

Mit einem neuen Online-Jobportal möchte der Landkreis Havelland die Suche nach einem Arbeitsplatz erleichtern. Die eigens eingerichtete Jobzentrale bündelt Stellenangebote aus dem Landkreis Havelland und dem Umland.

Mit einem neuen Online-Jobportal möchte der Landkreis Havelland die Suche nach einem Arbeitsplatz erleichtern. Die eigens eingerichtete Jobzentrale bündelt Stellenangebote aus dem Landkreis Havelland und dem Umland, um den Nutzern einen möglichst vollständigen Überblick über den Arbeitsmarkt der Region zu ermöglichen. Das System durchsucht eine Vielzahl von Online-Jobbörsen und Tageszeitungen und bietet damit schnell mehr als 50.000 Stellenanzeigen sowie Ausbildungs- und Praktikumsplätze auf einen Blick. Allein in dieser Woche kamen bisher über 1000 neue Inserate hinzu.

 „Das Portal bietet den Bürgerinnen und Bürgern durch das breite Angebot und die vielen Filtermöglichkeiten ein sehr gutes Hilfsmittel bei der Arbeitssuche. Neben der Suche nach Branchen, Berufsbezeichnungen sowie gewünschter Arbeitszeit können Stellen beispielsweise auch sehr gezielt nach Arbeitsorten und über eine interaktive Landkarte gefunden werden“, sagt Dennis Granzow, der als Dezernent der havelländischen Kreisverwaltung für die drei Jobcenter im Landkreis verantwortlich ist. Alle Funktionen können sowohl am Computer als auch per Smartphone oder Tablet genutzt werden. Auch verschiedene Sprachen stehen zur Auswahl.

„Von dem neuen Angebot sollen neben den arbeitssuchenden Havelländern vor allem die professionellen Akteure im Bereich der Arbeitsvermittlung profitieren. Dazu gehören insbesondere die drei Jobcenter, deren Berater auf das Portal zurückgreifen können“, so Granzow.

Für havelländische Unternehmen bietet die Jobzentrale neben der ansprechenden Präsentation eigener Stellenanzeigen ein weiteres Angebot. In einer eigenen Kategorie finden sich Statistiken zur Entwicklung des regionalen Stellenmarktes. Beispielsweise sind derzeit die meisten Jobs in der Region in den Bereichen Büro und Sekretariat oder Softwareentwicklung ausgeschrieben. „Mithilfe der Statistiken können Unternehmen einschätzen, wie gefragt Mitarbeiter mit bestimmten Qualifikationen sind. Das hilft zum Beispiel dabei, die eigene Personalentwicklung zu steuern und zu entscheiden, wie intensiv eigener Nachwuchs ausgebildet werden soll“, sagt Dezernent Dennis Granzow.

Fragen rund um die Nutzung sowie eigene Stellenpräsentation beantworten die Arbeitgeberberater der drei Jobcenter unter folgenden Rufnummern: Rathenow 03385–551 9791, Nauen 03321 – 403 9643 / 9648, Falkensee 03321 – 403 9877. Die Jobzentrale Havelland ist über die Homepage des Landkreises Havelland / Freie Stellen sowie unter www.jobzentrale-havelland.de für jedermann kosten- und anmeldungsfrei zu erreichen.