Arbeit & Leben
Wirtschaft & Verkehr
Umwelt & Landwirtschaft

Neue Auszubildende in der Kreisverwaltung

Neun junge Männer und Frauen haben beim Landkreis ihre Ausbildung begonnen.

Neun junge Frauen und Männer haben am 20. August ihre Ausbildung beim Landkreis Havelland begonnen. Bildungsdezernentin Elke Nermerich und Susanne Klaus, Ausbildungsleiterin in der Kreisverwaltung, begrüßten die angehenden Fachkräfte.

„Ich freue mich sehr, dass wir in diesem Jahr fast alle ausgeschriebenen Ausbildungsplätze besetzen konnten. Der Landkreis bietet spannende Aufgabenfelder, die sich die Auszubildenden in den Jahren ihrer Ausbildung erschließen können“, sagte die Bildungsdezernentin.

Sechs der Auszubildenden werden in den kommenden Jahren zu Verwaltungsfachangestellten, Kauffrauen für Büromanagement, Informatikkaufmann und Straßenwärter ausgebildet. Für die zwei neuen Bachelor of Laws-Studenten in der Fachrichtung Öffentliche Verwaltung Brandenburg und den einen neuen Bachelor of Science-Studenten in der Fachrichtung Verwaltungsinformatik beginnt die Ausbildung offiziell erst am 1. September.

„Wir setzen im Landkreis zur Nachwuchsgewinnung bereits seit Jahrzehnten auf die eigene Ausbildung in unserem Haus. Das Havelland als attraktiver Wirtschaftsstandort und Zuzugsregion braucht eine leistungsfähige Verwaltung und Mitarbeiter, die diese Arbeit von der Pike auf lernen“, erklärt Elke Nermerich.