Arbeit & Leben
Wirtschaft & Verkehr
Umwelt & Landwirtschaft

Aktuell 434 Havelländer am Coronavirus erkrankt – Landkreis erlässt neue Allgemeinverfügung

Mit Stand vom Freitag, den 11. Dezember 2020, sind im Landkreis Havelland seit Beginn der Corona-Pandemie 1571 Personen positiv auf COVID-19 getestet worden.

Mit Stand vom Freitag, den 11. Dezember 2020, sind im Landkreis Havelland seit Beginn der Corona-Pandemie 1571 Personen positiv auf COVID-19 getestet worden. Das sind 251 mehr als am Freitag der Vorwoche. Insgesamt gelten 1116 Personen inzwischen als genesen (Vorwoche: 867), 21 Havelländer sind mit COVID-19 verstorben (Vorwoche: 16). Damit sind aktuell 434 Havelländer mit dem Coronavirus infiziert (Vorwoche: 437). Die sogenannte 7-Tages-Inzidenz (Neuerkrankungen pro 100.000 Einwohner innerhalb der letzten sieben Tage) liegt bei 153,99 (Vorwoche: 127,0).

Im Zusammenhang mit den Neuinfektionen der vergangenen Woche wurden im Havelland 605 Kontaktpersonen unter Quarantäne gestellt. Insgesamt werden derzeit täglich rund 1100 Quarantänepersonen im Landkreis telefonisch betreut. Von den Neuinfektionen der zurückliegenden Woche waren erneut Gemeinschaftseinrichtungen betroffen, darunter Kitas in Brieselang (Kita „Grashüpfer“) und Großwudicke (Kita „Waldgeister“) sowie Schulen in Elstal (Heinz-Sielmann-Grundschule), Paulinenaue (Karibu-Grundschule), Großwudicke (Kleine Grundschule) und Falkensee (Oberschule am Poetenweg; Lise-Meitner-Gymnasium; Adolph-Diesterweg-Grundschule).

Der Landkreis Havelland hat unterdessen eine neue Allgemeinverfügung  erlassen und darin die Bestimmungen zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung auf öffentlichen Wegen, Straßen und Plätzen im Havelland entsprechend der aktuellen Eindämmungsverordnung Brandenburgs verlängert. Über die darin festgehaltenen Regelungen hinaus muss im Havelland auch an folgenden Orten eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden:

  • in der Gemeinde Brieselang auf dem Platz des Friedens,
  • in der Stadt Falkensee in der Bahnstraße,
  • in der Stadt Ketzin/Havel am Fähranleger und auf der Fähre,
  • in der Stadt Premnitz auf dem Marktplatz,
  • in der Gemeinde Wustermark in den Außenbereichen des Karls Erlebnis-Dorf Elstal und des Designer-Outlet Berlin in Elstal.

Weitere Informationen zum Coronavirus hat der Landkreis Havelland auf seiner Internetseite unter www.havelland.de/coronavirus zusammengestellt.