Landkreis & Verwaltung
Arbeit & Leben
Wirtschaft & Verkehr

SelmA feiert 1. Geburtstag

1000 Besucher zählt die Musterwohnung SelmA seit ihrer Eröffnung vor einem Jahr. Anlass genug, den ersten Geburtstag mit Projektbeteiligten und Bürgern zu feiern.

Heute vor einem Jahr öffnete die Musterwohnung SelmA (Selbständig leben mit Alltagshilfen) im Friedrich-Ebert-Ring 92 a in Rathenow erstmals ihre Türen, um Bürgerinnen und Bürger auf 60 Quadratmeter über technische Alltagshilfen und Möglichkeiten zur Wohnraumanpassung im Alter zu informieren.

Zum heutigen Geburtstag konnte in der Musterwohnung, die in einem gemeinsamen Projekt des Landkreises, der Stadt Rathenow und der Kommunalen Wohnungsbaugesellschaft (KWR) entwickelt wurde, der mittlerweile 1000. Besucher begrüßt werden. Anlass genug, den ersten Geburtstag gemeinsam mit allen am Entstehen der Musterwohnung Beteiligten und den Bürgerinnen und Bürgern zu feiern.

Landrat Roger Lewandowski machte in seiner Begrüßung noch einmal deutlich, welches Anliegen der Landkreis mit der Musterwohnung verfolgt: „Die meisten älteren Menschen wünschen sich, so lange wie möglich in ihrer vertrauten Umgebung leben zu können. Ziel unserer Musterwohnung ist es, dieses selbständige und selbstbestimmte Wohnen im Alter zu fördern. Von Beginn an haben wir bewusst Abstand von der Entwicklung eines „Smart-Home“ genommen, weil dies die fokussierte Zielgruppe erfahrungsgemäß eher abschreckt und insofern seine Wirkung verfehlt. Allerdings haben wir dennoch kleine, weniger komplexe technische Highlights in die Musterwohnung integriert.“

Christina Höffler, Sozialplanerin im Landkreis und Initiatorin des Projektes, machte die Besucherinnen und Besucher am Rande des Rundgangs durch die Räume auf die frisch gedruckte Broschüre, einen Technik-Ratgeber, aufmerksam. „Wir wollen den Bürgern einen Überblick darüber verschaffen, welche Möglichkeiten es zuzüglich der Alltagshilfen in der Musterwohnung noch gibt, um die persönliche Wohnsituation zu verbessern. Über 80 nützliche Geräte stellen wir in unserer neuen Broschüre vor, um alltägliche Situationen von Menschen jeden Alters sicherer und komfortabler zu gestalten.“

Die Broschüre ist in der Musterwohnung erhältlich, die mittwochs von 13 bis 16 Uhr sowie nach Vereinbarung geöffnet hat.