Landkreis & Verwaltung
Arbeit & Leben
Wirtschaft & Verkehr
Umwelt & Landwirtschaft

Anliegen A-Z: Kontenklärung (Versicherungskonto)

Beschreibung

 

Hinweis aufgrund Covid-19: 

Derzeit finden keine offenen Sprechzeiten statt!

Wir bitten Sie um vorherige Kontaktaufnahme, um in dringenden Fällen einen Termin zu vereinbaren!

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Weitere Informationen erhalten Sie hier.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Die Rentenversicherungsträger speichern alle für die Rentenversicherung erheblichen Zeiten eines Versicherten in einem unter seiner persönlichen Versicherungsnummer geführten Konto (Versicherungskonto). Damit Ihr Rentenanspruch zügig bearbeitet und Ihre Rentenhöhe richtig festgestellt werden kann, sollten Sie darauf bedacht sein, dass Ihr Versicherungskonto vollständig ist.

HINWEIS:

Die gesetzliche Aufbewahrungsfrist für Lohnunterlagen aus der DDR ist am 31.12.2011 abgelaufen. Nur bis zu diesem Zeitpunkt sind Betriebe, Nachfolgefirmen oder Archive verpflichtet gewesen, die Unterlagen aufzuheben!

Wichtig sind die Lohnunterlagen aus der DDR insbesondere dann, wenn Ihr SV-Buch beispielsweise unvollständige Zeiträume oder fehlende Entgelte aufweist oder wenn Sie Einkünfte über der damals in der DDR geltenden Beitragsbemessungsgrenze erzielt haben.

Notwendige Kopien und Beglaubigungen von Dokumenten werden ebenfalls bei uns vor Ort angefertigt. Dazu benötigen wir allerdings Ihre Originaldokumente, siehe "benötigte Unterlagen".

Die Antragsformulare liegen im Bürgerservicebüro vor.

Die Antragstellung erfolgt in unseren Dienststellen des Bürgerservicebüros des Landkreises Havelland in Rathenow, Nauen und Falkensee.

Um ihnen hier unnötige Wege- und Wartezeiten zu ersparen, bitten wir Sie um eine vorherige Terminabsprache.

Weitere Auskünfte erhalten sie auch unter:

www.deutsche-rentenversicherung.de

Gebühren

  • gebührenfrei

Benötigte Unterlagen

  • gültiger Personalausweis bzw. Geburtsurkunde,
  • Sozialversicherungsnummer,
  • Schulabschlusszeugnis,
  • Lehrabschlusszeugnis / Facharbeiterbrief, Fachschul- / Hochschulzeugnis,
  • evtl. DDR-Sozialversicherungsbücher,
  • Geburtsurkunden der Kinder,
  • Wehrdienstausweis,
  • die vorgenannten Unterlagen müssen bitte alle im Original vorgelegt werden,
  • falls bereits vorhanden, den aktuellen Versicherungsverlauf.